Mittwoch, 1. MĂ€rz 2017

52 Weeks of Empties // Kosmetikmord Februar 2017


Hallo Beauties 😊

PĂŒnktlich zum Monatsanfang möchte ich Euch meinen Kosmetikmord aus dem Februar zeigen, auch wenn es nicht so wirklich viel geworden ist. Aber hey, der Januar war ja sehr erfolgreich und damit gleicht es sich denke ich ein bisschen aus




Endlich ist mein Bruno Banani Duft leer - ich konnte ihn einfach nicht mehr riechen. Dieses ParfĂŒm war im letzten Jahr bei meinem Ganzjahresprojekt  und ich habe es einfach nicht geschafft, es innerhalb von 12 Monaten aufzubrauchen. Seitdem stand es den ganzen Januar und Februar im Bad und wurde so nun endlich leer. Ebenso aufgebraucht ist mein Prada Candy ParfĂŒm, welches ich eigentlich sehr gerne mochte. Bei diesem ParfĂŒm hatte ich aber das Problem, dass ich es einfach nicht an mir gerochen habe. Als wĂ€re der Duft nach dem aufsprĂŒhen gleich wieder verflogen. Sehr schade, denn es ist ein wirklich toller & vor allem preisintensiver Duft




Mein Duschpuffel ist reif fĂŒr den Austausch und wird nun entsorgt, genau wie mein Swiss O-Par Silbershampoo, welches ich seit Monaten fast durchgehend verwende. Irgendwie habe ich aber das GefĂŒhl, dass das Shampoo keine Wirkung mehr zeigt, also wird nun etwas neues gekauft und ausprobiert. Eine MundspĂŒlung die ich ebenfalls austauschen werde ist die Odol Med 3 Extreme Clean, weil sie mir irgendwie zu sĂŒĂŸ schmeckt und dieses FrischegefĂŒhl einfach fehlt. Also muss was neues, anderes her. 




Zwei absoluten Nachkaufprodukte die ich regelmĂ€ssig aufbrauche und immer auf Vorrat Zuhause habe sind mein Rexona Maximum Protection und das Axe Dark Temptation. Ein zuverlĂ€ssiger Schutz & einer der tollsten DĂŒfte der Welt.



Weitere leere Nachkaufprodukte sind meine beiden Garnier MizellenwĂ€sserchen. Das eine fĂŒr unreine Haut & das andere zum entfernen von wasserfestem Makeup. Ich mag sie beide sehr gern, aber irgendwie gehen diese Produkte bei mir so alle 4-6 Wochen leer und sind einfach nicht sehr langlebig. Der Nivea In-Dusch Makeup Entferner ist eine richtige Zicke. An manchen Tagen liebe ich ihn, weil er einfach alles aus dem Gesicht bekommt und an anderen Tagen hasse ich ihn, weil ich am Ende wie ein Panda ausschaue. Meine kleine HassLiebe




Der Februar war ein richtiger Schaebens Maskenmonat & ich habe so einiges platt gemacht. Die Reinigende Maske finde ich super und verwende sie sehr gerne. Meine Haut fĂŒhlt sich danach sehr gut an und ich habe das GefĂŒhl, dass sie etwas reiner wird. Nicht so der Bringer waren die Luxus Masken. Sie sollen die Hautzellen aktivieren und den Teint verfeinern, aber ich habe davon nichts gemerkt. Die Maske hat in meinem Gesicht an manchen Stellen etwas gebrannt und das brauche ich einfach nicht. Die Erdbeer Peeling Maske fand ich toll. Ihr Geruch nach frischen und sĂŒssen Erdbeeren war keinesfalls kĂŒnstlich und die Peelingkörnchen waren von ihrer Konsistenz her genau richtig. Diese Maske hat eine 3 Phasen Wirkung und reinigt sanft aber porentief die Haut. Top! Meine letzte leere ist die Anti Pickel Maske. Sie soll antibakteriell sein und den Hautfettgehalt vermindern. Ich werde sie nun öfter verwenden, denn ich kann ĂŒber sie noch nicht viel berichten. 




Nix neues, jeden Monat das gleiche. Wattepads, KosmetikstĂ€bchen und KosmetiktĂŒcher. Meine kleinen Helferlein die immer da sein mĂŒssen. 



Meine wenigen dekorativen Produkte die ich im Februar leer gemacht habe. Die L'OrĂ©al Mega Volume Miss Manga Mascara ist seit einiger Zeit meine liebste, wie ich auch schon in meinen Jahresfavoriten berichtet habe. Ebenfalls ein Top Produkt und unter den Jahresfavoriten gewesen ist der Catrice Liquid Camouflage Concealer. Ich liebe dieses Produkt und werde niemals darauf verzichten. Reif fĂŒr die Tonne und schon ausgetauscht ist mein Real Techniques Sponge, der nun ausgesorgt hat. Er wird nichtmehr richtig sauber und hat seine Form total verloren. Nachdem ich ihn wasche und ausquetsche, wird er einfach nicht mehr fluffig. 

Aufgebraucht habe ich im Februar nur 25 Produkte & nur zwei von ihnen waren aus dem Dekorativen Bereich. Also sind nun 6/52 dekorativen Produkten leer und 65/365

Kommentare

  1. Wow, du hast in den ersten zwei Monaten des Jahres schon echt viel aufgebraucht! Ich liebĂ€ugle auch immer mit Project Pan Projekten, aber das Ziel von 365 Produkten in einem Jahr kommt mir irgendwie unerreichbar vor :-) Ich glaube ich bringe es vielleicht auf die HĂ€lfte. Liebe GrĂŒĂŸe, Marie von mitglitzer.de

    AntwortenLöschen
  2. Das sind echt tolle Produkte & das ist eine super Vorstellung :)
    Ich mag Masken auch total gerne :)

    Liebste GrĂŒĂŸe - Mia von http://takemeback-tothestars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

© Copyright » by Beauty, Life and more
Impressum |DISCLAIMER|