Samstag, 11. Februar 2017

♡ Jahresfavoriten 2016 ♡

0 comment

♡ Hi Beauties ♡


Wie jedes Jahr möchte ich Euch auch heute meine Jahresfavoriten nicht vorenthalten. Im laufe der letzten Jahre hat sich mein Geschmack und auch mein Anspruch an Kosmetikprodukte immer wieder verändert. Einige Produkte, die ich noch vor 4 Jahren super fand, würde ich aktuell teilweise überhaupt nicht mehr verwenden, weil meine Ansprüche eben gewachsen sind. Die Kosmetikindustrie verändert sich so wahnsinnig schnell und was noch vor 3 Jahren der beste Shit auf der Welt für mich war, könnte heute im letzten Eck meines Schrankes verstauben, weil 3856415 viel bessere Produkte seit der Zeit auf den Markt gekommen sind. Aber so ist es nunmal und ich denke, dass ich nicht alleine mit meiner Meinung dastehe. 

Natürlich gibt es aber auch Produkte, die wird man immer lieben- davon habe ich auch ein paar hier und möchte sie niemals missen. Jahresfavoriten sind für mich Produkte, die ich nicht erst seit 3 Wochen besitze- was ja logisch sein sollte- aber leider nicht immer ist. Ich habe schon einige Videos und Blogposts angeschaut, bei denen Produkte in die Kamera gehoben werden, die man erst seit wenigen Wochen besitzt & sie Jahresfavoriten genannt werden. Das gibts bei mir nicht. 


💗💗💗
💗💗💗💗💗💗💗💗💗
💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗💗
💗💗💗💗💗💗💗💗💗
💗💗💗


Catrice Liquid Camouflage Concealer
Catrice Eye Brow Stylist
L'Oréal Miss Manga Mega Volume
Manhattan Soft Mat Loose Powder
Urban Decay 24/7 Eye Pencil



Das wichtigste am Anfang - ohne Concealer, Augenbrauenstift, Puder und Mascara gehe ich meistens nicht aus dem Haus - wenn es mal echt brennt und ich absolut keine Zeit habe, müssen wenigstens die Augenbrauen gemacht sein, denn ohne die geht nix. Ich liebe meinen Augenbrauenstift von Catrice - wie all diese Jahresfavoriten- logischerweise. In den letzten Monaten und Jahren habe ich viele Augenbrauenprodukte ausprobiert, von teuer bis günstig, aber bei meinem Date with Ash-Tone bin ich einfach hängengeblieben und werde ihn immer und immer wieder nachkaufen & sicherlich heulen, wenn dieser irgendwann aus dem Sortiment gehen sollte. Den Catrice Concealer verwende ich schon ziemlich lange- seitdem er auf dem Markt ist und ich habe noch einige andere Zuhause, wie zB. von Mac, Estee Lauder, Urban Decay usw... aber dieser ist mein liebster, weil er besser abdeckt als all die anderen und nicht so zickig zu meiner Haut ist. Bei vielen anderen Concealern sieht meine Haut unter den Augen manchmal richtig verknittert und schrumpelig aus, als wäre ich mindestens 60 Jahre alt & dieser ist einfach perfekt für mich. 

Ein weiteres wichtiges Produkt beim (meist) täglichen schminken ist die Wimperntusche. Ich muss sagen, dass meine Wimpern eigentlich mit fast jeder Wimperntusche klar kommen & irgendwie auch immer gleich aussehen, egal welche Mascara ich verwende. Trotzdem habe ich natürlich auch einen Liebling in dieser Kategorie und das ist meine Miss Manga Mega Volume von L'Oréal. Ich mag die Bürste sehr, denn sie ist sehr biegsam und ich erwische problemlos alle noch so kleinen Wimpern & die Tusche ist sehr aufbaufähig, ohne die Haare zu verkleben oder verklumpen, obwohl ich nicht so wirkich der Typ Frau bin, die sich die halbe Tube auf die Augen knallt. Eine Schicht reicht völlig. 

Die besten Eyeliner & Kajalstifte die ich bisher ausprobiert habe sind die 24/7 von Urban Decay und ich habe einige davon und liebe sie alle, aber am meisten natürlich meinen tiefschwarzen "Perversion". Er ist super deckend, hält alles aus, schmiert nicht & gegen ihn stinken alle anderen Marken ab, egal ob Drogerie oder Highend. Big Big Love 💖 Mein letztes Produkt auf diesem Bild ist mein liebstes Puder, welches ich mir schon einige Male nachgekauft habe. Das Manhattan Soft Mat Loose Powder. Ich habe Mischhaut und hasse es zu glänzen. Je matter ich ausschaue, desto besser und dieses Puder ist einfach spitze.


Maybelline Color Tattoo´s


Schon wieder bei den Jahresfavoriten gelandet und meine grösste Liebe was Lidschatten angeht. Frau hat 85746 verschiedene Eyeshadows, in 3568 diversen Paletten, das gehypteste vom gehyptesten, aber verwendet zu 80% des gesamten Jahres immer nur diese zwei Herzstücke- wo ist die Logik? Ich glaube es gibt keine. On and On Bronze geht einfach immer und bringt meine Augen meeeega zum strahlen & Permanent Taupe ist einfach nur wunderschön. Die Paint Pots von Mac stinken dagegen gnadenlos ab. Ich liebe diese zwei Color Tattoos seit Jahren und diese Liebe wird sicherlich ewig halten. 


The Balm Mary Lou Manizer
Urban Decay Afterglow Blush
Becca Opal
Becca Flowerchild


Dies sind meine liebsten Highlighter und Blushes, die ich aber nicht nur für ihren gedachten Zweck verwende, sondern auch sehr gern auf meinen Augen trage. Beim Mary Lou Manizer habe ich mittlerweile eine fette Kuhle und bin nah am Pfännchen & die Minis von Becca sind ebenfalls sehr gut verwendet. Der Afterglow Blush ist sehr krass pigmentiert und muss ziemlich bedacht auf die Wangen aufgetragen werden, sonst siehts zu heftig aus.



Kleine Schnappschüsse mit Highlightern und Blushes als Lidschatten









Zoeva 110 Face Shape
Real Techniques Blush Brush
Real Techniques Sponge


Meine Pinselsammlung ist recht gross und Markentechnisch auch sehr breit gefächert- von Drogerie bis zum Highend Segment ist so manches dabei. Ich habe einige Lieblinge, aber diese hier sind meine Top drei Tools, ohne die nichts geht. Ich liebe meinen Real Techniques Blush Brush, verwende ihn aber ausschließlich zum Puder auftragen. Mein Zoeva Face Shape ist mein erster Griff wenn es um das Auftragen und Verblenden vom Concealer geht. Den Real Techniques Sponge finde ich um Längen besser als den Originalen Beautyblender & nehme ihn oft entweder zum einarbeiten vom Puder oder Concealer, aber auch manchmal für CremeBlush.



Bobbi Brown ~ Hot Berry
KvD ~ Mother
KvD ~ Witches
KvD ~ Roxy 


Liquid Lipsticks waren nicht nur für mich DIE grösste Entdeckung im Jahr 2016 & seitdem ich mich an sie gewagt habe, trug ich sie fast durchgehend. Ich habe einige günstigere aus der Drogerie ausprobiert, aber auch etwas aus dem höheren Segment & bin bei den Liquid Lipsticks von Kat von D hängengeblieben. Ich liebe nicht nur das Design von ihnen, sondern auch ihre Qualität und die riesige Farbauswahl. Aktuell habe ich knapp 20 Liquid Lipsticks von Ihr und mag sie alle sehr gerne, aber diese drei trage ich am liebsten. 


Ganz links ist "Roxy", in der mitte "Mother" & ganz rechts "Witches" - alle sind super farbintensiv, mega matt & extrem langanhaltend. Der Auftrag ist einfach & total unkompliziert. Unten ist der Bobbi Brown "Hot Berry"Lipstick, der wunderschön ist, aber dann doch etwas zickig & ohne Lipliner ein bisschen ausblutet. 

Urban Decay Hex
Urban Decay Backtalk
Mac Babes and Balls




Urban Decay Lippenstifte hatte ich eigentlich noch nie wirklich auf dem Schirm, aber als die neuen Lippis in diesem wunderschönen Design auf den Markt kamen, musste ich zuschlagen. Ich habe mir einige zugelegt und trage seitdem zwei von ihnen ziemlich regelmäßig. Diese sind der rotbraune tolle "Hex" und das dezente nude "Backtalk" - eine eher ungewöhnlich "gewöhnliche" Farbe für mich, aber ich liebe diesen zwar langweiligeren, aber dennoch super schönen Ton sehr. Was Mac angeht habe ich eine relativ grosse Sammlung an Lippenstiften & die meisten von ihnen trage ich auch ab und an, aber mein aller liebster ist die ganzen letzten Monate definitiv "Babes and Balls" gewesen. Ein Traum von Farbe, genau meins. Ein kräftiges, dunkles kirschrot. Love it 💘🍒


💘💘💘   Düfte   💘💘💘


Ohne Parfüm, ohne mich. Ich bin ein totaler Duftmensch & habe seit einigen Jahren meine liebsten Wässerchen - 2016 ist ein neuer Duft in den kleinen Kreis meiner Favoriten dazugekommen & ich möchte Euch ihn, aber auch die anderen Lieblinge unbedingt zeigen




Ich habe so einige Parfüms, die ich gerne mag, oder auch nicht so gern hab, aber diese 4 Parfüms hier, sind einfach amazing. Armani She liebe ich schon seit meiner Jugend und muss immer einen Flacon Zuhause haben.  La vie est Belle von Lancôme ist seit ca 3-4 Jahren mein absoluter Traumduft, den ich einige Male nachgekauft habe und niemals auf ihn verzichten würde. 


Ein ebenfalls sehr geliebter Duft seit ca. 3 Jahren ist mein Armani Sí Intense, die kleine schwarze, starke Schwester vom normalen Sí. Mein letzter und neuster Liebling ist das Yves Saint Laurent Black Opium. Das normale Opium kann ich überhaupt nicht ab haben, aber die Black Edition ist einfach nur der Hammer. Ich habe mir das Pafüm erst vor wenigen Monaten gekauft, aber seit anfang 2016 einige Prübchen leer gemacht und mich immer mehr und meht in diesen Duft verliebt. 




Wie Ihr sehen könnt, habe ich eine Vorliebe was Parfüms angeht. Alle von ihnen sind starke, schwere und auch ziemlich Orientalische Düfte. Dieses leichte, oder blumige, frische ist nichts für mich. Diese vier Parfüms werde ich mir immer und immer wieder nachkaufen und mich niemals an ihnen "satt riechen"



So meine Lieben, das waren meine liebsten Produkte aus dem Jahr 2016. Wie Ihr vielleicht erkennen konntet, war meine Auswahl kleiner als in den letzten Jahren. Sicherlich wird sich die ein oder andere Schönheit nun fragen wo meine liebste Foundation ist, oder oder oder.... Tja, da muss ich sagen, dass ich eigentlich überhaupt keine Foundations trage, obwohl ich eine Handvoll in meinem Kosmetikschrank habe. 2016 habe ich vielleicht 10 Mal eine auf dem Gesicht gehabt und das kann ich dann auch nicht Jahresfavorit nennen. 

Was habt Ihr 2016 geliebt?

Samstag, 4. Februar 2017

52 Weeks of Empties // Kosmetikmord Januar 2017

0 comment

Hi Beauties 😘


Kaum zu glauben, aber der Januar ist tatsächlich schon vorbei. Da das letzte Jahr so gut im Bereich Aufbrauchen lief, (428 von 366 Produkten geschafft) habe ich beschlossen, 365 Days of Empties zu wiederholen. Außerdem habe ich mich entschieden bei Tabea´s diesjährigem Aufbrauchprojekt mitzumachen. Sie und ein paar andere Mädels versuchen dieses Jahr 52 dekorative Produkte aufzubrauchen - deswegen 52 Weeks of Empties & ich finde die Challenge machbar & freue mich schon richtig darauf 😊





Meine ersten leeren dekorativen Produkte sind folgende- mein aller liebster Concealer, die Catrice Liquid Camouflage. Deckt super alles unerwünschte ab, hält den ganzen Tag und ist supergünstig. Ein absolutes Nachkaufprodukt. Ebenfalls immer wieder nachgekauft wird das Manhattan Soft Mat Loose Puder. Dieses lose Puder mattiert relativ gut meine Mischhaut & ist ziemlich ergiebig. Ein weiteres aufgebrauchtes Produkt ist ein toller beeriger Lipliner von Manhattan, mit der Farbbezeichnung 46N. Diesen Liner habe ich nicht nur für die Lippen, sondern auch für die Augen als Kajalersatz verwendet. Ich liebe matte Nägel und verwende deshalb immer wieder sehr gerne den mattierenden Überlack von P2, welcher jeden Glänz von den Nägeln nimmt. Dieser Überlack ist aber leider etwas zickig und wird leicht streifig, wenn nicht genau lackiert wird.




Viel zu schnell leer ist mein La Rive Queen of Life Parfüm in der 100ml Grösse. Ich liebe diesen Duft weil er ein fast 1zu1 Dupe zu La vie est Belle von Lancôme ist. Zum Glück habe ich rechtzeitig für Nachschub gesorgt. Ebenfalls leer ist mein Pinselshampoo der Rossmann Eigenmarke For Your Beauty, welches ich sehr gerne verwendet habe. Nachkaufen würde ich es mir aber dennoch nicht, denn in den letzten Monaten habe ich gemerkt, dass Duschgel & Co. auch ganz gut meine Pinsel reinigen. Zwei kleine Pröbchen die aufgebraucht sind, sind die Paco Rabanne Olympéa Parfümprobe & das Argan Öl von Hair Doctor. Das Parfüm ist nicht so meins, habe es vor einigen Wochen bereits als Fullsize gekauft und wieder weiterverkauft, aber das Haaröl fand ich echt toll. Der Geruch war so angenehm & meine Haare danach wunderbar geschmeidig




Die Nivea Reinigungstücher fand ich absolut furchtbar. Sie waren zwar sehr weich in den Händen, aber alles andere als sanft zur Haut. Mein Gesicht hat danach etwas gebrannt und auf der Haut waren die Tücher eher kratzig und einfach unangenehm. Zwei wunderbare Produkte hingegen sind mein liebstes Antitranspirant von Rexona und das Neutrogena Anti Mitesser Gesichtswasser, welches zwar auf der Haut richtig brennt, aber dadurch auch wirkt, habe ich so das Gefühl





Meine Zahnbürste, die ich immer wieder nachkaufe, ist die Sensodyne in weich und die Zahnseide Sticks, die ich immer für Unterwegs in der Handtasche habe. Leider ausseinandergefallen - ein kleines Wimpern/AugenbrauenBürstchen von Kiko & mein aussortierter Augenbrauenrasierer, der einfach wieder ausgewechselt werden musste. 





Yes, der Januar war ein richtiger Maskenmonat und ich würde sie alle nachkaufen - außer die Hydro Gel Maske, denn die ließ sich nicht wirklich gut vermischen und war etwas klumpig. Am liebsten war mir aber die Lush Mask of Magnaminty. Sie ist schön kühlend, hat die Konsistenz von einem Peeling und riecht wunderbar nach After Eight. Wird sicherlich wieder nachgekauft




Joa, wie immer halt, ne? Kosmetikstäbchen, Wattepads & Kosmetiktücher. Jeden Monat das gleiche an kleinen Alltagshelfern




Eines meiner liebsten Düfte ist das Axe Dark Temptation und ich vergöttere diesen Männerduft seit Jahren und kaufe ihn gern immer wieder nach. Ob als Duschgel oder Bodyspray - love it 😍 Ebenfalls ein sehr gern verwendetes Duschgel ist die Palmolive Vanilla Pleasure Cremedusche, welche ich schon ein paar Mal nachgekauft habe und es gern immer wieder tun würde. Die überaus gehypte Regenbogendusche von Balea ist nun auch leer und naja, sie war okay. Das Design war natürlich der Knaller, aber das wars auch schon. Das letzte aufgebrauchte Duschprodukt ist Bad von Diesel. Ein sehr starker und herber Duft - habe damit meine Pinsel gewaschen. 




Das letzte Foto und dann sind wir auch schon durch. Haircare. Ich habe in den letzten Wochen versucht alle offenen Haarpflegeprodukte aufzubrauchen und habe es fast geschafft 😊 An Shampoos ist mein geliebtes Swiss O-Par Silbershampoo leer, genau wie das von Schauma für strapaziertes und trockenes Haar & ein kleines DoglasGoodie der Marke Caviar. An Kuren und Spülungen ging auch einiges leer, was mich sehr freut. Zwei kleine Einzelanwendungen von Swiss O-Par habe ich aufgebraucht. Es waren die Kokos Milch Haarkur für sprödes und trockenes Haar und die Arganöl Haarkur für strapaziertes und glanzloses Haar. Meine Haare waren danach sehr weich und ließen sich gut duchkämmen. Eine weitere Kur ist die John Frieda Frizz Ease Wunder-Kur, welche ich geliebt habe und ganz bestimmt wieder nachkaufen werde. Meine Haare haben sich so wunderbar weich angefühlt und waren mega geschmeidig. Eine kleine Minigrösse einer Balea Repair+ Pflege Spülung hatte ich in meinem Adventskalender. Sie sollte für trockenes und brüchiges Haar sein, aber leider habe ich keinen Unterschied feststellen können & werde sie deshalb auch sicher nicht nachkaufen. Die letzte aufgebrauchte Spülung ist die Gliss Kur Hyaluron Express Spülung, ich mag diese Art von Spülungen sehr, denn dadurch kann ich problemlos meine nassen Haare durchkämmen, aber ich mochte den Duft dieses Sprays nicht so gern & werde diese Sorte nicht nochmal kaufen. Die Schmusekatze von Got2B habe ich nun nach Ewigkeiten leer gemacht und immer nur nach dem Glätten verwendet, damit meine Haare schön am Platz bleiben und nicht irgendwo abstehen oder in der Gegend rumfliegen. Ich mag die Wirkung, wie auch den Duft sehr gerne und habe mir natürlich bereits Nachschub geholt. Obwohl es heisst, dass Hitzeschutz gerade beim Glätten oder Föhnen sehr wichtig sein soll, habe ich meine Flasche so selten verwendet, dass sie gefühlte Jahre gebraucht hat um leer zu werden. Das Elnett Hitze Styling Spray verspricht 3 Tage glatte Haare und das schafft es niemals. Ich hab auch keine Ahnung ob solche Hitzeschutzsprays überhaupt was bringen, oder auch nicht, aber ich kann da keinen Unterschied bei meinen Haaren sehen. Mein letztes aufgebrauchtes Produkt für den Januar ist das Kérsatase K Laque Couture Haarspray in einer 75ml kleinen Grösse. Ich verwende eigentlich ziemlich wenig und selten Haarsprays, aber dieses hier habe ich sehr gemocht. Es hat gut gerochen und meine Haare nicht verklebt- alles super also. 



So, das wars - aufgebraucht habe ich im Januar insgesamt 41! Produkte, aber hey, nach einem lahmen Dezember musste es im Januar knallen - ich habe es euch gesagt 😏 An dekorativen Produkten habe ich 4 aufgebraucht und bin sehr zufrieden mit mir.  Wie schauts bei Euch mit dem aufbrauchen aus? 

Mittwoch, 1. Februar 2017

☆Dm Haul☆ Dezember 2016

0 comment

😍 Hallöchen 😍

Gerade kam der Dm Haul vom Oktober & November- nun geht´s mit dem Dezember weiter. Nun geht´s nicht mehr lange und ich bin total aktuell was den Dm angeht 😊




Ich kann mich noch an den mega Eulen Hype erinnern - überall waren Eulen drauf. Vom Shampoo & Socken, bis zum Klopapier. Eulen waren nix für mich & nun ist der Hype um das Einhorn da, was mir um einiges mehr gefällt. Die Balea Regenbogendusche duftet nach Sternchen & Wölkchen - ich würde eher sagen nach Zucker und einfach nur süss 😃 Für hübsche Augenbrauen greiffe ich immer gerne zu meinen Ebelin Augenbrauenformern, die ich einfach super finde und immer wieder nachkaufe.





Gerade erst als neuen Kauf vorgestellt, ist auch schon Nachschub eingezogen. Queen of Life von La Rive ist DAS Dupe zu La vie est Belle von Lancôme und musste schnell als Backup her. Einfach nur Love  & mit 4-5€ für 100ml ein unschlagbares Angebot 💝

Da ich mal wieder ein neues Gesichtswasser ausprobieren wollte, griff ich zu Neutrogena Anti Mitesser. Ich denke, dass das Produkt schon seine Wirkung zeigt, denn es brennt auf der Haut. Ebenfalls neu sind ein paar Produkte aus der Kleingrössen Abteilung, wie die Swiss O-Par Haarkuren oder das Original Source Mango Duschgel. Da bin ich sehr gespannt darauf




Wie immer dabei sind natürlich meine Alltagshelfer, die nie fehlen dürfen. Kosmetikstäbchen, Wattepads und Kosmetiktücher sind immer im Haus. Leider musste ich mir auch eine neue Wimpernzange zulegen, weil meine alte irgendwie kaputt gegangen ist & die Puderquaste von Ebelin wollte ich mal ausprobieren, weil ich mein Puder sonst immer nur mit einem Pinsel aufgetragen habe und schauen wollte, ob es da einen Unterschied macht




Diese kleinen Glücksschweinchen fand ich so niedlich, dass ich sie alle mitnehmen musste 🐽🐖







Wir neigen uns nun dem Ende - ein kleiner Vorrat an neuen Zahnbürsten musste wieder eingekauft werden & ich nahm nach Ewigkeiten wieder mal das Balea Totes Meer Salz Öl-Peeling mit, welches ich super finde und mein liebstes Antitranspirat - das Rexona Maximum Protection in Blau. 





Genauso werden immer gern die neusten Produkte getestet. Hier habe ich bei den neuen Schwämmen von Real Techniques zugegriffen, denn ich fand sie einfach mega interessant. Auf die kleinen mini Sponges freue ich mich am meisten, denn sie sind etwas grösser als die winzigen Beautyblender Eier und auch schön abgeschrägt



© Copyright » by Beauty, Life and more
Impressum |DISCLAIMER|